Reinhard Steinhilber
Reinhard Steinhilber

Innere Flosser Str. 12
92660 Neustadt
Telefon: 09602-94120
Kontakt

Jetzt geschlossen

Mo-Fr: 07:30-18:00 Uhr
Sa: 07:30-13:00 Uhr
Anfahrt

Gartenkalender April 2018

Nimm dir Zeit für Kübel und Kästen

Gartentipps im April

April

Gartentipps im April 2018

Viel Freude mit Deinen Kästen und Kübeln

Neben gesunden Pflanzen sind gute Erde und ein passender Dünger mit dem richtigen Nährstoffangebot wichtig für üppige, lang anhaltende Blüten und ein gesundes Wachstum.

Grundsätzlich gilt für Balkonkästen und Kübel: Neue Saison, frische Erde! Die alte Erde ist verbraucht. Es wäre viel zu schade, die neuen Pflanzen da hineinzusetzen. Verwende unsere
…da blüh‘ ich auf! - Kübelpflanzen- oder Balkonblumenerde.

Ein guter Dünger ist ebenfalls wichtig, da auch Pflanzen „Nahrung“ brauchen, um wachsen und blühen zu können. Hier kannst du zwischen mehreren Möglichkeiten wählen:

Mit unserem …da blüh‘ ich auf! - Flüssigdünger düngst du wöchentlich oder du gibst ca. einen Monat nach Pflanzung einmalig Langzeitdünger in die Blumenerde.

Frühlingszeit ist Umtopfzeit

Schon Ende des Monats heißt es „Start frei“ für die neue Balkonpflanzensaison. Und wieder gibt es eine Menge an neuen Arten zu entdecken. Was für das Pflanzensortiment gilt, trifft auch für Gefäße zu. Vielfältig, bunt und farbenfroh geht es zu. Schon seit Jahren werden Töpfe und Kübel für die Sommerbepflanzung immer beliebter. Schau doch einfach mal vorbei und lass Dich inspirieren von Geranien mit neuem Outfit, Hängepetunien, Eisbegonien und Fleißige Lieschen mit gefüllten, traumhaft schönen Blüten, Dipladenien mit ihren tollen Einzelblüten oder den vielen neue Blattschmuckpflanzen, die dem Pflanzenensemble eine besondere Note verleihen. Überzeuge Dich vor Ort von unserem großen Angebot.

Wasserspeicherkästen und ihre Vorteile 

Wer einmal einen Sommer lang diese Gefäße für seine Balkonpflanzen benutzt hat, wird ihre besonderen Vorteile nicht mehr missen wollen. Der Wasservorrat im unteren Bereich hält bis zu drei Tage vor. Über einen Einfüllstutzen mit Wasserstandsanzeiger wird Gießwasser nachgefüllt. Keine Pflanze im Gefäß kommt zu kurz. Die Blätter und Blüten bleiben trocken, die Bodenstruktur wird geschont und zudem noch Wasser gespart, weil eben alles den Pflanzen zugutekommt. Nichts läuft ab, nichts verdunstet. Ein im Boden eingearbeiteter Wasserüberlauf sorgt dafür, dass z.B. bei einem Gewitterguss überschüssiges Wasser abfließt.

Pflegetipps für Deinen Garten

Achte bei älteren Bäumen auf die Bindestellen. Zu enge Stricke und Knoten schneiden sich in die Triebe und „würgen“ dem Baum oft den Lebensnerv ab. Daher sollten sie gelockert oder durch neue ersetzt werden. Hierzu eigenen sich am besten Kokosstricke oder spezielle Bindegurte. Dein Gartencenter berät Dich hierzu gerne.

In der beginnenden Wachstumsphase ist es wichtig, dass Deine Pflanzen gut mit Nährstoffen versorgt sind und regelmäßig gedüngt werden.

Um den Pflanzen ein auf ihre Bedürfnisse abgestimmtes Nährstoffverhältnis bieten zu können, kannst du in Deinem Gartencenter die entsprechenden …da blüh‘ ich auf! - Spezialdünger erwerben.

Bei sonnigem Aprilwetter wachsen und blühen leider nicht nur Deine Zierpflanzen, sondern auch das Unkraut. Fang rechtzeitig mit der Bekämpfung an, damit es gar nicht erst zur Blüte kommt und sich aussäen kann. Wurzelunkräuter gräbst du am besten sorgfältig aus, damit du möglichst alle Wurzeln erwischst. Sonst kann aus jedem verbliebenen Wurzelstück eine neue Pflanze wachsen.